Bergsport & Klettern  Keine Artikel in dieser Kategorie.

Unterkategorien

  • Abseilstationen
  • Chalk
  • Chalkbags
  • Easy Turn
  • Eiszeit
  • Express-Sets

    werden in erster Linien zur Sicherung des vorsteigenden Kletterers verwendet. Sie bestehen aus zwei Karabinern, einer Band- bzw. Express-Schlinge, welche die Karabiner miteinander verbindet und sind ein wichtiger Teil der Sicherungskette beim Klettern. Express-Sets werden auch Exen oder Expressen genannt. Ein Karabiner der Exe wird hierbei in der Bohrhakenlasche, Haken, Klemmkeil oder Klemmgerät eingehakt; danach wird das Kletterseil in den zweiten Karabiner geklinkt. Nun ist das Seil, an dem sich der Kletterer befindet, über das Express-Set mit z.B dem Haken am Fels verbunden.

    Es gibt verschiedene Karabinertypen, die zum Einsatz kommen. Karabiner mit Massivschnapper, Bügelkarabiner (Wire), gerade und/oder gebogene Schnapper und selbstschließende Karabiner wie z.B das Express-Set Frog.

    Bei Karabinern gibt es zum Teil große Unterschiede bei den Bruchlasten. Die Bruchlast gibt die Mindestbruchlast des Karabiners an; wird dieser Wert überschritten, kann der Karabiner brechen. Die Angaben auf dem Karabiner beziehen sich auf die Bruchlast bei einer Längs-, Quer-, und Schnapper-offen-Belastung.

    Eine SchnapperOffenBelastung kann durch den Whiplash-Effekt verursacht werden. Dieser Effekt beruht auf der Masseträgheit des Karabinerschnappers. Prallt der Karabiner bei einem Sturz gegen die Felswand, wird er gestoppt und der Schnapper - als einzig bewegliches Teil des Karabiners - kann sich öffnen. Durch den Einsatz von Bügelkarabinern / Drahtschnappern (Wire) kann dieser Effekt deutlich verringert bis ausgeschlossen werden. Die geringe Masse des Drahtschnappers und der verdrehte Einbau, der den Schnapper unter Spannung setzt, wirken dem Whip-Lash-Effekt entgegen.

    Grundsätzlich sollte der seilseitige Karabiner an der Exe fixiert sein, um das Verdrehen des Karabiners in der Schlinge und somit eine Querbelastung zu vermeiden. Hierfür gibt es spezielle Fixierungen für Expressen z.B aus Nylon, Gummi oder Stahl.

    Bei Expressen mit einem gebogenem und einem geraden Karabiner wird das Seil am gebogenen Schnapper geklinkt, d.h der gebogene Karabiner gehört nach unten (seilseitig).

    Express-Set mit Bügelkarabinern: Aliens Wire
    Express-Set mit Massiv- & Bügelkarabiner: Aliens Mix


    Als Schlingen werden Dyneema- oder Polyamid-Schlingen verwendet. Hier findest Du eine kleine Pro (+) und Contra (-) Übersicht:

    Dyneema (Polyethylen) Schlinge
    + Leicht
    + Dünn
    + Geringe Wasseraufnahme
    + Höhere Kantenstabilität als Polyamid
    - Schnellere Alterung (mit der Zeit zunehmende Verringerung der Bruchlast)


    Polyamid Schlinge:
    + Elastischer (absorbiert mehr Energie)
    + Breit (besser zu greifen wenn häufig in die Schlinge gegriffen wird)
    + Preisgünstiger
    - Höheres Gewicht
    - Nimmt mehr Wasser auf



    Video: Kong Panic



    Video: Kong Frog

  • Felshammer
  • Fixierung für Express
  • Haken & Ketten
  • Handschuhe
  • Karabiner
  • Klemmgeräte
  • Klemmkeile
  • Klemmkeilentferner
  • Klettergurte
  • Kletterhelme
  • Kletterschuhe
  • Klettersteigsets

    in verschiedenen Versionen. Klettersteige erfreuen sich großer Beliebtheit, sie sind spektakulär und bieten einzigartige Erlebnisse.

    Klettersteigsets dienen nicht als Aufstiegshilfe sondern zur Sicherung des Kletterers. Ein Set besteht aus zwei Sicherungsarmen mit Karabinern und einem Bandfalldämpfer. Veraltete Versionen sind mit einer Bremsplatte anstatt eines Bandfalldämpfers ausgestattet.

  • Lawinensonden
  • Mützen
  • Red Block
  • Reepschnüre
  • Schlaghaken

     Schlaghaken, Felshaken, Kletterhaken bei Aliens Bergsport u. Arbeitssicherheit

  • Schlingen
  • Schneeschaufeln
  • Schraubglieder
  • Seile
  • Seiltaschen
  • Sicherungsgeräte
  • Slackline
  • Specials
  • Stirnlampen
  • Taschen & Bags
  • Teleskopstöcke
  • Unterarmtrainer
  • Zubehör - Sonstiges