Information

Kataloge

Hersteller

 

Information - Kennzeichnung - Symbole

      

KeyLock ist ein extrem einfaches aber geniales Verschluss System das alle Probleme, die man bei klassischen Karabinerhaken kennt, verhindert. Jegliche Gefahr z. B. Seile, Bänder oder ähnliches mit der „Nase“ des Karabiners „einzufangen“ wird vermieden. Sehr hilfreich beim einhängen, noch mehr allerdings beim aushängen der Karabiner. Weder der Rahmen noch der Schnapper haben irgendwelche scharfen Kanten. Seile, Bänder und Schlingen kommen so auch nicht in Kontakt mit scharfen Ecken oder Kanten eines Karabiners.


Individuelle Nummerierung: Alle mit diesem Symbol gekennzeichneten Metallprodukte sind für eine bessere Identifikation [Nachvollziehbarkeit und Inspektionsprotokollierung] mit einer individuellen Nummer versehen. 
Funktionstest: Nach der Produktion werden Grundfunktionen des Artikels Überprüft, wie z.B. Schnapperfunktion, korrekte Funktion des Verschluss-Systems, etc.
Individueller Test: Bei der letzten Überprüfung werden die Metallprodukte in der Längsachse belastet. Artikel, welche über diese Kennzeichnung verfügen, sind im Shop und im Katalog mit dem entsprechendem Symbol gekennzeichnet.
NFC: NFC ist ein Funkstandard zur drahtlosen Datenübertragung. Die drei Buchstaben stehen dabei für "Near Field Communication", also Kommunikation zwischen zwei Elementen, die sich nahe beieinander befinden. Dadurch kommen Sie bei KONG in den Genuss folgender Vorteile:
• Selbst wenn es einmal passieren sollte, dass eine Markierung nicht mehr lesbar ist, z. B. durch mechanische Zerstörung oder verblassen, die digitale Version ist lesbar.
• Der integrierte Chip ermöglicht eine schnellere Identifikation. Das Auslesen der Information benötigt nur ein Bruchteil der Zeit, die Sie für eine klassische Ermittlung der Daten benötigen würden. Nicht nur eine Beschleunigung ist hier ein Vorteil, auch die Fehlerquote ist hier „0“ (in Worten „Null“).
• Durch den Chip wird es einfacher die Verwaltung, die Inspektion, die Pflege der PSA zu organisieren und damit zu beschleunigen. Sie sparen Zeit und reduzieren die Fehlerquote.
  Heißschmieden: Die neueste Technologie bei der Herstellung von Karabinerhaken bei der das Aluminium während des Schmiedevorganges auf eine hohe Temperatur erhitzt wird, also in dem Moment in dem es seine eigentliche Form erhält. Dieser Vorgang erlaubt es das Metall mit weniger Aufwand zu formen und das Metall dahin zu bringen wo es benötigt wird und dort zu verringern wo es nicht gebraucht wird. Im Vergleich mit kalt geschmiedeten Karabinerhaken sind diese heißgeschmiedeten spürbar leichter, haltbarer und vertrauenswürdiger.